EN DE
Loading...

Serviceplan Suisse: Pam Hügli neu Partner der Zürcher Kommunikationsagentur

Serviceplan Suisse erweitert ihre Partnerstruktur. Pam Hügli ist neu neben ihrer bisherigen Tätigkeit als Geschäftsführerin auch Partnerin und Mitglied des Verwaltungsrates.

Zu Beginn des Jahres ist die ausgewiesene Kommunikationsexpertin als Geschäftsführerin zu Serviceplan gestossen. Neu bringt die Vollblutwerberin ihre langjährige Werbe-Erfahrung auch als Partner in die Agentur ein. Gründungspartner und CEO der Serviceplan Gruppe Schweiz Christian Baertschi freut sich über die Entwicklung: «Die Partnerschaft von Pam Hügli ist Ausdruck unseres Bestrebens, nur die besten Mitarbeiter unserer Branche langfristig für unser Unternehmen zu begeistern.»
Pam Hügli blickt auf eine langjährige Karriere in renommierten Agenturen zurück, welche sie jeweils nachhaltig prägte: «Bei Serviceplan wurde mir nun dank dem Partner-Modell die Gelegenheit geboten, mich unternehmerisch noch stärker einzubringen. Dies war mir schon immer ein grosses Anliegen.»
Bei einer Partnerschaft in der Serviceplan Gruppe handelt sich um eine sogenannte Tätigkeitsbeteiligung. Das heisst, die Partner betreuen aktiv Kundenmandate im operativen Tagesgeschäft und stehen persönlich für die Leistungen der Agentur ein.

Unternehmerisches Denken und Handeln in den Genen

Pam Hügli begann ihre Karriere bei Advico Young & Rubicam als Werbeassistentin und wechselte nach vier Jahren ins Gründungsteam der Agentur Spillmann/Felser/Leo Burnett, wo sie während zehn Jahren als Beratungsgruppenleiterin und Mitglied des Managements massgeblich für die Geschicke der Agentur mitverantwortlich war.
Mit der Übernahme der Geschäftsleitung der Zürcher Kommunikationsagentur Alpha 245, die sie gemeinsam mit Kreativpartnerin Diana Wick Rossi sehr erfolgreich zur 25-köpfigen Agentur auf- und ausbaute, konnte Hügli ihre breit gefächerte Branchenerfahrung mit dem als Geschäftsführerin gesammelten unternehmerischen Know-how bereichern.
Pam Hügli hat mit den besten Kreativen und Strategen des Landes zusammengearbeitet und in den letzten zwei Jahrzehnten diverse nationale und internationale Markenprojekte betreut. Dabei hat sie viele grosse Kampagnen entscheidend mitgeprägt, die für ihre herausragende Kreativität und Effektivität ausgezeichnet wurden.

Zum Artikel auf persoenlich.comZum Artikel auf werbewoche.ch