EN DE
Loading...

CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY

Nachhaltigkeit ist ein unternehmerischer und gesellschaftlicher Megatrend, dem sich kein Unternehmen mehr entziehen kann. Die Serviceplan Gruppe berät aktiv Unternehmen, wie sie sich dieser Herausforderung besser stellen und vor den Reputationsgefahren einer unterschätzten Nachhaltigkeitsdiskussion schützen können. Wir als Serviceplan Gruppe streben ebenfalls danach, unser Unternehmen nachhaltiger zu machen – jeden Tag ein bisschen mehr.
Nachhaltige Unternehmensführung setzt sich für die Serviceplan Gruppe aus drei Dimensionen zusammen:

  • Menschen
  • Umwelt
  • Finanzen

Menschen

Wir wollen die besten Mitarbeiter der Branche zu unseren Kollegen zählen und sie langfristig an die Unternehmen der Serviceplan Gruppe binden.
Aus diesem Grund ist uns eine hohe Zufriedenheit der Mitarbeiter wichtig und wir streben an, diese über geeignete Massnahmen weiter zu steigern. Um die Mitarbeiterzufriedenheit operationalisierbar zu machen, führen wir jährlich Mitarbeiterumfragen durch, diskutieren deren Ergebnisse und legen die weiteren Schritte zu deren Steigerung fest. Darüber hinaus bieten wir neuen Mitarbeitern zeitlich unbefristete Arbeitsverträge an, um unser langfristiges Engagement ihnen gegenüber zu bekräftigen. Damit wollen wir dauerhaft unsere Mitarbeiterfluktuation unter 15 Prozent halten.
Unser Mitarbeiterziel- und Motivationsprogramm KIKK sorgt schon heute dafür, dass neben Werten wie dem Umsatz bewusst nachhaltige Aspekte wie die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit in die Bewertung der Gesamtleistungen jedes Einzelnen einbezogen werden.
Unser Fortbildungsprogramm "Campus" steht allen Mitarbeitern zu deren praxisnahen Weiterbildung offen. Es bietet allen Mitarbeitern die Möglichkeit, regelmässig an Seminaren teilzunehmen, die von erfahrenen Kollegen unserer Agenturen organisiert werden. Das Ziel ist, dass sich unsere Mitarbeiter fachlich konsequent weiterbilden und Führungsqualitäten entwickeln, damit wir Positionen aus den eigenen Reihen besetzen können. Mitarbeiter mit Führungsverantwortung werden individuell gecoacht und so auf ihre Aufgaben vorbereitet.

Ein Mal jährlich findet auch eine grosse gemeinsame Veranstaltung statt, bei der die Mitarbeiter aller Standorte und Agenturen der Serviceplan Gruppe anreisen und zusammenkommen, um sich persönlich besser kennen zu lernen, sich untereinander zu vernetzen und über Abteilungsgrenzen hinweg über neue Themen und Trends zu diskutieren oder Erfahrungen und Know-How auszutauschen. Mit unserem Sportprogramm weSport fördern wir die sportliche Betätigung aller Mitarbeiter. weCare hilft Mitarbeitern in Notsituationen. Aber Serviceplan hilft mit weCare auch anderen. Mit unserer Unterstützung zum Beispiel für das Kinderkunsthaus München engagieren wir uns für die so oft vernachlässigte kreative Ausbildung der Jüngsten in unserer Gesellschaft. Darüber hinaus setzen wir pro Jahr drei Pro-bono-Kampagnen um, indem wir finanzielle Mittel aber auch die Zeit unserer Mitarbeiter in den Dienst der guten Sache stellen.

Umwelt

Umweltnachhaltigkeit heisst für uns, einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen anzustreben und konzentriert sich daher bei uns auf drei Felder: Die Häuser der Kommunikation entsprechen schon heute modernen, effizienten Baustandards. Die Energieeffizienz wurde in den vergangenen Jahren stetig verbessert aufgrund der Fernwärmeanbindung, dem Verzicht auf Klimaanlagen, dem Einsatz energieeffizienter Leuchtmittel und Hardware sowie der Einrichtung energie- und ressourcensparender zentraler Druck-, Scan- und Faxstationen. Noch in diesem Jahr ist geplant, alle deutschen Standorte vollständig auf Ökostrom umzustellen. Reisen werden ressourcen- und zeitschonend soweit möglich durch Videokonferenzen ersetzt.

Finanzen

Uns ist es wichtig, unternehmerisch langfristig zu planen und zu handeln. Aus Erfahrung wissen wir, dass Rücklagen uns die nötige Sicherheit in einem volatilen Geschäft garantieren. Daher streben wir an, auch weiterhin finanziell unabhängig zu bleiben. Es wird keine Beteiligungen von Finanzinvestoren geben. Wir verfügen schon heute über eine Eigenkapitalquote von rund 20 Prozent, die wir sukzessive auf 25 Prozent erhöhen werden. Unsere Partner sind Miteigentümer der Agentur, da wir nicht an kurzfristiger Renditemaximierung, sondern an einem dauerhaften unternehmerischen Erfolg interessiert sind.