EN DE
Loading...

SERVICEPLAN

Building Best Brands

Serviceplan verleiht Marken Charakter, denn: „Good design is good business“.

Der Geschäftserfolg eines Konsumprodukts ist immer häufiger untrennbar mit seinem Design verwoben. Ob in der Informatik, im Packaging oder in der Kommunikation – eine Innovation, die nur auf die Technologie setzt und das Design vernachlässigt, wird es schwer haben, sich im Markt durchzusetzen, denn der moderne Konsument erwartet, dass er völlig neue Erlebnisse geboten bekommt. Unternehmen, die mit höherem Design punkten, haben zwar zusätzliche Kosten, doch können sie dafür auch deutlich höhere Preise beim Konsumenten durchsetzen.

Serviceplan verleiht Marken auch optisch Charakter und kleidet sie – ihrem Typ entsprechend – ein. Damit das Corporate Design auch der Corporate Identity entspricht, übertragen wir die DNA einer Marke in ein einzigartiges Erscheinungsbild. Die ganzheitliche integrierte Umsetzung garantiert, dass die Marke durch ihren optischen Auftritt strahlt und erfolgreich im Markt steht. Resultat ist ein konsequent umgesetztes, ganzheitliches Markenbild, online wie offline; oder kurz gesagt: ein unverwechselbares Branding.

Glossar

Corporate Design (CD)

Das einheitliche, graphisch ausgearbeitete Erscheinungsbild eines Unternehmens wird als Corporate Design bezeichnet und dient zur visuellen Wiedererkennung. Zu den Gestaltungselementen gehören das Firmenzeichen (Firmenlogo), die Typographie und die Unternehmensfarben. Die für das jeweilige Unternehmen einzigartige Kombination dieser Elemente findet man u.a. auf Formularen, Briefpapier, Arbeitskleidung und bei Onlineauftritten wieder.

Das unverwechselbare, sichtbare Unternehmenserscheinungsbild sollte immer die Identität, Kultur und das Unternehmensleitbild widerspiegeln. Corporate Design ist demzufolge – neben dem Corporate Behaviour (Unternehmensverhalten) und der Corporate Communication (Unternehmenskommunikation) – ein wesentlicher Bestandteil der Corporate Identity.

Corporate Identity (CI)

Corporate Identity (CI) ist das unverwechselbare, einheitliche Erscheinungsbild eines Unternehmens. Intern (eigene Mitarbeiter) und extern (Öffentlichkeit) wird ein greifbares Unternehmensbild dargestellt, das die individuellen Vorzüge und zentralen Anliegen des Unternehmens deutlich vermittelt. Die Unternehmensidentität dient so zur Unterscheidung von anderen Unternehmen. Ziel ist es, sich mit der eigenen Unternehmenserscheinung möglichst positiv darzustellen.

Somit muss das Konzept für die Entwicklung einer Corporate Identity immer folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Wie sieht sich das Unternehmen selbst?
  • Wie würde sich das Unternehmen gerne selbst sehen?
  • Wie wird das Unternehmen von anderen gesehen?

Erst wenn diese Fragen geklärt sind, kann eine ganzheitliche Unternehmenserscheinung mithilfe der Instrumente Corporate Design, Corporate Communication und Corporate Behaviour konzipiert werden.